conan-reiter-11

Was uns Deutschen der Schriftsteller Karl May mit seinen Abenteuer- und Reise-Geschichten, mit seinen Helden Winnetou oder Old Shatterhand, dass ist den Amerikanern Robert E. Howard mit seinem Helden Conan den Cimmerier oder Kull von Atlantis. Beide Schriftsteller wirkten um die Wende des 19. Jahrhunderts und während Karl May seine fiktiven  Abenteuer-Geschichten in ferne unbekannte Länder der Erde ansiedelte, wird Conan von Howard in das imaginäre Hyborische Zeitalter hineingeboren, dass in eine Zeit um etwa 10.000 vor unserer Zeit handelte.

Howards erste Conan-Geschichte “The Phoenix on the Sword” wurde Dezember 1932 im Magazin Weird Tales abgedruckt. Die Geschichten Howards zeigen Conan in verschiedenen Lebensabschnitten vom jungen Dieb bis hin zum gealterten König. Allerdings wurden die Geschichten nicht chronologisch verfasst und hinterließen auch einige Lücken in Conans Geschichte. Dieses nutzen nachfolgende Autoren um weitere Geschichten zu schreiben.
Inzwischen gibt es weit über 50 Conan-Romane, unzählige Comics von Marvel und Dark Horse und drei Kinofilme, sowie zwei Fernsehserien. Ganz zu schweigen von ein gutes Dutzend Spiele von Conan und über das Hyborische Zeitalter.

Habt viel Spaß in unserem kleinen Hyboria und seid immer auf der Hut …

"Gemeinsam erobern wir die Welt,
auf das die Götter schaudern vor unserem Namen"

„Ich will von einem Zeitalter berichten, das begann, als Atlantis im Meer versank und das endete, als die Söhne des Ajas die Macht eroberten. Ich will erzählen von Conan, der dazu ausersehen war in dieser Zeit der großen Abenteuer seine Stirn, hinter der sich viele Sorgen verbargen, mit der Juwelenkrone von Aquilonien zu schmücken. Leben oder Tod waren ihm Gleichgültig. Es bedeutete ihm nichts. Aber immer hielt er sich an die Regeln des geheimnissvollen Stahls. Ich will die Geschichte meines Herrn Conan des Cimmerier erzählen“

„Conan der Barbar“ (Kinofilm von 1982 mit Arnold Schwarzenegger) – Akiro „Der Hexer“

Video-Theme: Trailer zum 1982 erschienen Film „Conan der Barbar“
Zwanzig Jahre vor der „Herr der Ringe“-Trilogie sowie dem „Harry Potter“-Boom war es ein ganz spezieller Film, der dem Label „Fantasy“ seinen Stempel aufdrückte: „Conan der Barbar“. Während der ersten Verfilmung rund um die Abenteuer des muskelbepackten Helden 1982 noch die üblichen empörten Kritiken von wegen „Gewaltverherrlichung“ bis hin zu „faschistisch“ (eine gerade in Deutschland beliebte Allzweckkeule) entgegenschlugen, avancierte der Streifen in späteren Jahren zum absolutem Kultfilm. Nicht auch zuletzt wegen seiner überragenden, inzwischen legendären Filmmusik des Basil Poledouris‘, dessen Main Theme „Anvil of Crom“, ein mächtiges Stück Musik, das mit seinem archaischen Schlagwerk und den dröhnenden Blechbläsern die Kriegslust aufwallen lässt. Viel deutlicher kann ein Film eigentlich gar nicht einleiten, was er in den folgenden zwei Stunden zu bieten haben wird.

Das Video mit der genialen Film-Musik findet ihr auf YouTube hier —> KLICK

Zusammenfassung Server-Feature "Ruinen plündern"

  • „Ruinen plündern“ ist ein exklusives Feature des Ententeich-Server der von den Server-Admins generiert wird. Fast täglich arbeiten sie an diesem Server-Content.
  • Dabei werden alte zurückgelassene Ruinen, selbst errichtete Location oder ganze Dungeon so zurecht gemacht, dass man in den Bauwerken Schatzkisten finden kann.
  • Die Schatzkisten sind aus Holz und können leicht mit Metallwaffen zertrümmert werden, so dass auch niedrige Spieler-Level an die Beute heran kommen.
  • Als Ruinen im Sinne des Server-Features gelten alle Gebäude und Bauwerke die keinerlei Türen haben und frei zugänglich sind.
  • Auch Türen oder Kisten mit dem Namen „None“ oder „Croms Schatz“ sind im Sinne des Server-Features Ruinen zum ausbeuten.
  • Solche Ruinen können sich überall in in jeder Form finden lassen. Als einfache Bauruine, unter Wasser gelegene Objekte, kleine Dungeon in Form von Tempeln oder Grabkammern. Außerhalb der Grünen Todesmauer existieren sogar einsame Oasen in der Wüste, verlassene Minen in den eisigen Bergen oder versteckte Krypta.
  • Die Beute ist je nach Fundort unterschiedlich. Im Startgebiet finden sich meist nützliche Dinge für niedrige Spieler-Level wie Stahl-Ausrüstung und Ressourcen für diese Klassen. Je weiter man nach Norden vordringt, je wertvoller wird die Beute und um so schwerer ist sie zu finden. Die wertvollste Beute findet ihr außerhalb der Grünen Todesmauer mit Kisten voller Sternenmetall, Schwarzem Eis oder Ausrüstung daraus.
  • Ziehe los Abenteurer und suchte die versteckten Schätze des Ententeich.